Locations

Verkehrsmuseum

Mobilität der Zeit

Im Verkehrsmuseum Dresden an der Frauenkirche unternehmen die Besucherinnen und Besucher eine erlebnisreiche Zeitreise zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Das ehemalige kurfürstliche Stallgebäude, das „Johanneum“, vereint in seinen Gewölbehallen elegante Oldtimer, wuchtige Eisenbahnen, abenteuerliche Flugapparate und prächtige Schiffsmodelle unter einem Dach.

Je nach Anlass finden Sie im Verkehrsmuseum den passenden Raum in geschichtsträchtigem Ambiente, sei es der zentrale Lichthof, eine der Ausstellungen oder die „Raststätte“:
Unter den Flügeln des „Bleriot“, mit dem die erste Atlantiküberquerung gelang, oder neben dem raumhohen Bug eines Dampfschiffs wird Ihr Empfang, Ihre Tagung oder Feier zu einem einmaligen Erlebnis. Und wollen Ihre Gäste noch tiefer eintauchen in die Welt der Mobilität von gestern, heute und morgen, können sie selbständig durch die Ausstellungen schlendern oder sie erhalten von uns einen geführten Rundgang.

Für Rückfragen und Terminabsprachen steht Ihnen Frau Doehnert vom Team des Verkehrsmuseum Dresden gern telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.